Channel Balance | Tanja Matthöfer

Bökenbuschstr. 35 | 42555 Velbert Tel.: 02052 - 40 93 285 Mail: kontakt@channel-balance.de

Sonderbotschaft April 2021

Blog, Lady Nada, Maria Magdalena, Monatsbotschaften

Wichtiger Shift im Massenbewusstsein - ein kollektiver Heilimpuls ist geboren!

Sonderbotschaft April 2021

 

Wir begrüßen dich und auch in diesem Jahr wird die Zeit des April sehr besonders sein.
(Siehe hierzu auch die Monatsbotschaft April 2020)

Im vergangenen Jahr zur selben Zeit wurde eine neue Lichtspur zur Unterstützung des Aufstiegsprozesses in der Erde eingebettet. Jetzt, nur ein Jahr später, wurde im März 2021 ein wichtiger Impuls im Kollektiv der Menschheit selbst geboren. Er wurde nicht durch eine globale Schwingungserhöhung eingegeben, sondern ist eine Bewusstseinsveränderung in der Menschheit selbst.

Er ist eine Welle, die durch das Massenbewusstsein schwingt. Sie lädt jeden Einzelnen ein zu heilen, zu vergeben, loszulassen und weiterzugehen. Jeder in seiner Zeit.
Dieser “Heilimpuls” ist da, um dich und alle zu unterstützten. Lasse dich tragen.

 

Die Zeit der Vergebung beginnt.

 

Der „Heilimpuls“ wurde aus der Weisheit und Liebe der Menschheit erschaffen, denn viele Menschen sind bewusster geworden. Er ist erhebend und unbeschreiblich schön. Er lädt alle ein mitzugehen. In den Corona-Zeiten und den Lockdowns konnte bei vielen Menschen entscheidende Einkehr geschehen. Aus diesem Grund konnte mehr Bewusstheit entstehen und ein Bewusstseins-Shift konnte stattfinden. Er ist vor wenigen Tagen geschehen. Er ist für deine Wahrnehmung vielleicht kaum spürbar und doch ist er da. Er ist ein bedeutender Heilimpuls für das Kollektiv.

 

Richte deine Aufmerksamkeit in die Stille in dir.
Fühle in das Massenbewusstsein hinein.
Fühle rund um die Erde.
Vielleicht kannst du den Impuls erspüren oder erahnen.

 

Es ist eine Zeit der tiefen Veränderung, die ihr gemeinsam vor vielen Jahren beschlossen habt und JETZT seid ihr dabei, sie auf einer wiederum tieferen Ebene zuzulassen. Es ist die Zeit, für die du hiergekommen bist. Du wolltest den größten Wandel der Menschheit erleben. Das Bewusstsein der Menschheit erwacht stetig weiter. Weltweit leuchtet inzwischen mehr Bewusstheit auf. Die alten Wunden dürfen heilen. Die Botschaften scheinen ähnlich zu klingen, doch wir bitten dich zu verstehen, dass Erwachen auf vielen verschiedenen Ebenen verläuft und viele Themen Heilung benötigen, im Einzelnen wie auch im Kollektiv. Wir möchten hier eine Orientierung geben, welchen Weg die aktuellen Veränderungen durch die Bewusstseinsschichten der Menschheit nehmen und wo wir gerade stehen.

 

Portaltage

Vom 30. März bis zum 08. April 2021 schließen sich diesem kollektiven Heilimpuls Portaltage an. Diese werden ihn zu den Einzelnen bringen und schrittweise bewusster werden lassen. Die Wandlung zum wahren Selbst bekommt einen ersten Kontakt zum Unterbewusstsein des einzelnen Menschen und bei manchen sogar auch schon zum Tagesbewusstsein.

In den kommenden Monaten wird das bei vielen zu weiterer innerer Neuordnung führen. In den Corona-Zeiten der Lockdowns ist dafür bei sehr vielen Menschen die entscheidende Einkehr geschehen. Sie haben auf einer tieferen Ebene gefühlt, dass sie sich von festgefahrenen Lebensmustern lösen möchten. Es ist an der Zeit für neues, sprudelndes Leben und es findet jenseits der Muster und Verstrickungen im Hier und Jetzt statt. Es wurde ein Maß an Bewusstheit erreicht, das diesen Heilimpuls erschaffen hat. Es ist das Geschenk der Pandemie. Wir beobachten voller Freude die weiteren Geschehnisse. Ein Impuls dieser Größenordnung innerhalb der Menschheit ist bislang neu und beispiellos. Er ist nicht zu verwechseln mit der kritischen Masse an geöffneten Herzen, die vielen guten Lösungen für die Menschen und den Planeten einen breiten Weg in die Realität ermöglichen wird. Sie ist bislang noch nicht erreicht, doch immer mehr Herzen öffnen sich. Die Zeit der Vergebung, die jetzt beginnt, wird weitere Herzen öffnen.

 

Erzengel Gabriel über Vergebung

Vergebung bedeutet nicht, alles Geschehene zu vergessen, sondern es loszulassen, um deine in Leidensgeschichten gebundene Lebenskraft zu befreien. Sie bedeutet, dir zu danken und zu vergeben, für alles was du erfahren und auf dich genommen hast.

Auf deiner Lebensreise sind dir Menschen auf positive Weise begegnet und sie bestätigen deine Kräfte. Und es sind dir Menschen auf negative Weise begegnet und sie zeigen dir, wo unverheilte Wunden in dir existieren, die dich festhalten. Hier sind deine positiven Kräfte im Leid gebunden und du kannst sie nicht nutzen. So erkenne, dass die positiven wie negativen Begegnungen wichtig sind. Sie alle sind Spiegelung deiner innersten Überzeugungen, Kräfte wie auch Verletzungen.

Wenn du darum bittest, kommen diese Menschen nun herein und stellen sich innerlich vor dich. Du kannst sie vor deinem inneren Auge wahrnehmen oder erahnen.

 

Sprich innerlich liebevoll zu dir und ihnen:

Fühle dich in die folgenden Sätze ein, lasse ihre Schwingung in dir wirken, während du sie innerlich sprichst. Spüre ihnen nach, sie unterstützen dein Loslassen.

Ich vergebe mir selbst für alles, was geschehen ist und für alles, was ich zugelassen habe.
Ich vergebe euch allen, so gut ich kann, für alles, was zwischen uns geschehen ist und für alles, was wir zugelassen haben.
Ich erkenne den Wert meiner Erfahrungen an, denn sie schenken mir Weisheit.
Weisheit, aus denen ich neue aufbauende Erfahrungen erschaffen kann. Sie haben mir gedient, mich als Schöpfer zu erkennen.
Ich danke dafür.
Ich danke mir dafür.
Ich danke allen Beteiligten dafür.
Ich segne mich selbst und alle Beteiligten.
Ich lasse euch los in Liebe.

 

 

Vertiefung der Selbstbestimmung

Viele Menschen werden sich jetzt auf die Entwicklungsreise begeben, ihre alten Begrenzungen loszulassen. Weitere positive Veränderungen werden geschehen und  sichtbar in den kommenden Jahren. Die Menschen kommen kollektiv auf einer tiefen Ebene mit dem Thema ihrer Selbstbestimmung in Kontakt. Sie werden vermehrt danach streben Herzenswünsche zu leben und nicht länger das Leid zu bedienen. Diese fundamentalen Veränderungen werden sich zunächst im Verborgenen, im geschützten Raum des Inneren vollziehen, doch eines Tages wird es genügend verbreitet sein, um sichtbare Wandlungen im Außen zu zeigen.

 

Es wird vieles zu verstehen geben. Die Menschen werden sich fragen, wie sie ihr Leben wirklich verändern können und die Antwort wird sein: Durch die fundamentale Entdeckung, dass sie Bewusstsein sind und dass ihre schöpferischen Entscheidungen alles verändern, ohne anderen Wesen Raum oder Wert zu nehmen. Ein erwachender Mensch fühlt und handelt nicht nur im Einklang mit seinem Herzen, sondern verbindet sich zunehmend mit dem allumfassenden, göttlichen Bewusstsein. Dies ist ein Zustand der bedingungslosen Liebe und eine Grundvoraussetzung dafür ist tiefe innere STILLE. Erst in ihr, ohne Ablenkung, erkennst du, dass alles in dir ist, dass alles sein und existieren darf, denn alles ist Bewusstsein. Alle Schöpfungswelten, alle Formen und Erscheinungen, die du erleben kannst, entstehen in einem Raum von Bewusstsein, das du bist. Diese Stille ist nicht Entspannung oder Ruhe, sondern tiefste STILLE als Zustand, sie ist der Urgrund und Nullpunkt der Schöpfung.

Du kannst dein Leben auf Erden gestalten, während sich dein Nachbar etwas anderes kreiert. Geschieht Schöpfung in Verbindung mit der erwachtem Bewusstsein, wird sich nichts gegenseitig einschränken. Das ist wahre Freiheit. Die Erkenntnis deines Bewusstseins wird dich in inneren Frieden führen, in Liebe und Unabhängigkeit. Der Zugang existiert in der tiefen STILLE in dir (>> lies zur STILLE gerne die Märzbotschaft)

 

Die Menschheit wird das schrittweise innerhalb vieler Jahre realisieren. Nicht alles auf einmal. Einige gehen voran und immer mehr folgen nach. Jeder in seiner Zeit. Die Menschheit wird immer weniger aus ihren begrenzenden Leidensmustern heraus erschaffen. Sie konnten nur greifen, weil die Menschheit so viel Leid und Schmerz gewohnt war. Sie ist diesen eingefahrenen Mustern aus Gewohnheit heraus immer wieder gefolgt.

Je mehr Einzelne sich daraus, lösen desto schneller löst sich die gesamte Gruppenidentifikation auf.



Der Heilimpuls wirkt.

 

Er wird das Unterbewusstsein der Menschheit verändern, bis es jeden Menschen erreicht hat. Jeder Einzelne gelangt in seiner Zeit in Wandlungs- und Heilprozesse, so wie es auch in den Jahren zuvor bei anderen Schritten bereits der Fall war.

 

Kollektiver Shift – wichtiger Wendepunkt

Doch nun kann erstmals ein kollektiver Heilimpuls direkt im Unterbewusstsein der Menschheit wirken und das ist ein enormer Fortschritt und bezeichnet einen wichtigen Wendepunkt. Er wurde aus der kollektiven Bewusstheit und Liebe der Menschheit erschaffen.

 

Nach vielen Leben in Leid und Schmerz benötigt jeder Mensch unterschiedlich lange Zeit seine Themen loszulassen. Sei im tiefen Mitgefühl, mit dem was geschieht, denn es ist der größte Wandlungsprozess der Menschheit, der jemals stattgefunden hat. Ihr erlangt dadurch Weisheit, aus der sogar neue Welten kreiert werden. Wir haben diese Botschaft schon mehrfach gegeben. Der ein oder andere kann es allmählich erfühlen und erahnen, selbst wenn es für euren Verstand noch schwer nachvollziehbar ist.

 

Die Portaltage im April unterstützen den Heilimpuls und sorgen dafür, dass er bei allen ankommt. Es wird ein Monat mit neuem Licht von Bewusstheit sein, aber auch mit großen inneren Herausforderungen angesichts der tiefen Veränderung.

 

 

Der Schmerz der Menschheit

Achte darauf, dass du nicht versehentlich den Schmerz des Kollektivs fühlst. In vielen Menschen werden alte Traurigkeit und Bedauern hochkommen, wie sehr sie bislang gegen das gelebt haben, was sie sich gewünscht hätten. Sie haben sich starren Strukturen untergeordnet, die aus der Verletzungsebene heraus erschaffen wurden. Ein tiefsitzender kollektiver Schmerz der Menschheit kommt jetzt an die Oberfläche. Vielleicht wirst du die tiefe Traurigkeit zukünftig spüren. Sie gehört zum Kollektiv und ist die Traurigkeit, so weit und lange in die Trennung gegangen zu sein.

 

Doch wisse es gibt keine Schuld. Niemand war schuld.
Es ist eine Erfahrung. Eine Erfahrung die Weisheit schenkt, um künftig neue Welten daraus zu erschaffen.

 

Es ist eine Perle der Weisheit der Menschen.

 

Lasse deinen Schmerz und jegliches Bedauern los.

Gehe in deine innere klare Absicht, dass du allen Schmerz des Kollektivs wahrnehmen darfst, ihn aber nicht zu deinem eigenen Schmerzgefühl werden lässt.

Möge die Botschaft deine Seele und dein Unterbewusstsein erreichen.
Gib deinem Weg und dem Weg der Menschheit, deren Teil du bist Anerkennung.
Einen Dank, angesichts der großen Schwierigkeiten, die ihr auf euch genommen habt diese wunderschöne Weisheit zu erlangen.
Danke dir, danke allen.
Halte nicht fest am Schmerz. Gib ihm die Anerkennung, die ihm gebührt. Ihr habt das Leid auf euch genommen, um zu wachsen.
Es gibt keine Schuld. Niemals. Nur Erfahrung.
Viele wunderschöne neue Welten wurden bereits daraus geboren.
Und viele Weitere werden folgen.

 

 

Was kannst du tun?

Bleibe in dir.
Spüre, was in dir hochkommt. Wenn Schmerz, Leid, Angst oder andere negative Gefühle in dir sind, so gib ihnen Raum. Dränge sie nicht fort, so wir es gerne reflexartig mit negativen Empfindungen tun. Sie sind deine verletzten Anteile und sie benötigen Heilung und ein Annehmen deinerseits, damit sie dich mit ihren positiven Qualitäten und ihrer gewonnenen Weisheit wieder vervollständigen. Identifiziere dich nicht zu 100 Prozent mit ihnen.

 

Beobachte sie und sage ihnen:
„Liebes negative Gefühl. Ich gebe dir Raum. Ich verdränge dich nicht. Du darfst hier sein und heilen.“ Lasse es deine Liebe und Zuwendung spüren. Auf diese Weise gelangst du in die Selbstannahme.
Spüre die Stille in dir.
Was möchtest du leben?
Halte es für möglich.
Deine schöpferische Entscheidung ebnet den Weg und wird die Möglichkeiten zu dir bringen. Wird dich durch Heilung führen, die notwendig ist und wird dich ans Ziel begleiten.

Du bist auf dem Weg.
Ihr seid auf dem Weg.

Feiern wir das Licht des März und Aprils, denn es strahlt erneut auf einem wichtigen Wendepunkt. Es ist heilsam. Es ist ein Heilimpuls tief im Kollektiv und er wird raumgreifend sein.

Er strömt zu allen.

Es wird Bewusstsein offenbaren und verändern.
Und die Veränderung beginnt in dir und gleichzeitig in allen.
Und so sei es.

 

In tiefer Liebe, Ehrung und Segnung deines Weges
Maria Magdalena, Erzengel Gabriel und die Geistige Welt

 

 

© gechannelt 2021 durch Tanja Matthöfer, www.channel-balance.de
Die Botschaft darf zusammen mit dieser Quellenangabe sehr gerne weitergegeben werden.

Schon gehört?

Aufstiegsabend – Beyond Borders

Effektive Unterstützung in bewegten Zeiten.

Der Aufstiegsabend ist eine monatlich regelmäßige Plattform für alle, die den Wunsch verspüren Lebensglück zu verwirklichen und im Erwachensprozess weiterzugehen.

 

>> erfahre mehr über den Aufstiegsabend

Aufstiegsabend März 2021

Aufstiegsabend - Beyond Borders

Zum Webinar

Aktuelle Webinare

 

 

Möchtest du aktuelle Infos, Monatsbotschaften, Shoprabatte, neue Termine etc. per Email erhalten?
Hier kannst du dich in meinen Newsletter Verteiler eintragen: