Channel Balance | Tanja Matthöfer

Bökenbuschstr. 35 | 42555 Velbert Tel.: 02052 - 40 93 285 Mail: kontakt@channel-balance.de

Monatsbotschaft Juli 2020

Blog, Maria Magdalena, Monatsbotschaften

Gelebte Liebe

Monatsbotschaft Juli 2020

 

Die Liebe zu leben, ist das größte Geschenk, das ihr euch und anderen machen könnt.
Der Juli lädt dich ein, dir darüber noch bewusster zu werden. Die Corona Pause hat eine neue Grundlage der Selbstzuwendung und inneren Sammlung eröffnet, in dem sich die Menschen über die Liebe und Selbstliebe bewusster werden können.

Wir laden dich ein deinen Alltag zu prüfen. Bist du mit dem was du tust in der Liebe?
Die wohlige Fülle-Energie des Juli wird dir helfen deutlicher zu spüren, was in deinem Leben im Einklang mit der Liebe ist und was nicht.

Die Menschheit befindet sich im Aufstiegsprozess auf die nächsthöhere Ebene ihres Bewusstseins, die auch als 5D Bewusstsein bezeichnet wird. In diesem Bewusstseinszustand gibt es keinerlei Identifikationen mehr mit Leid, Krankheit, Alter oder Problemen. Ist dieser Zustand erreicht, lebt der Mensch auf einer Basis ständiger innerer Glücksgefühle und manifestiert sich ein liebevolles Umfeld, mit dem er sich auf einer Gefühlsbasis von Liebe und Freude weiter entfalten und wachsen kann.
Dieser Zustand ist für die Menschheit angedacht und sämtliche Klärungsprozesse, die momentan weltweit stattfinden, dienen dazu die Verletzungen und Bewertungen in eurem Unterbewusstsein zu klären. Ihr könnt immer deutlicher erkennen, wo ihr euch mit einem Bewusstsein der Trennung (3D Bewusstsein) identifiziert. Wenn ihr zum Beispiel anderen Schuld zuweist, Eigenverantwortung an andere abgebt oder euch in negativen Gedanken- und Gefühlsspiralen immer tiefer in Problemen verstrickt, statt innerlich Veränderungen zu beschließen und sie aktiv umzusetzen, so befindet ihr euch auf der Ebene des Trennungsbewusstseins. Steuert dann gezielt in die Herzensrichtung, fühlt sanfte Liebe im Herzen und lasst die alten Geschichten fallen.

Die tiefere Ursache der Entstehung des Corona Virus ist die Massentierhaltung und die “Massenmenschenhaltung”, denn beide Formen sind nicht in der Liebe. Erlaube durch deine Entscheidung etwas für dich an diesen Themen zu verändern. Kein Mensch, kein Tier hat es verdient nur eine Nummer zu sein, mit der andere nach Belieben verfahren, sie/ es ausbeuten oder gar quälen können.
Jeder Einzelne kann durch sein Verhalten den Menschen gegenüber, die er im Supermarkt, in der Stadt oder beim Spaziergang trifft und bei der Entscheidung was er konsumieren möchte, sofort und ganz gezielt etwas verändern. Je mehr Menschen dies tun, desto schneller wird sich in den Massen und im Außen im großen Ausmaß etwas verändern.

Frage dich täglich: Wohin möchtest du dich jetzt bewegen? In die Liebe und Freude oder in das Leid?
Was möchtest du global unterstützen – Liebe oder Leid?

Diese Fragen werden für viele noch monatelang und für sehr viele andere noch viele Jahre lang eine tägliche Wichtigkeit haben, denn nur ihr selbst könnt durch neue Entscheidungen die Liebe in eurem Alltag leben und dadurch auch andere wahrhaftig lieben.

Um die Bewusstseinsebene von 5D zu erreichen, darf jeder einzelne Mensch zunächst seine Herzensebene (4D) spüren und leben. Erst wenn ihr euer Herz öffnet und fühlt und erkennt, was nicht in der Liebe ist, könnt ihr zutiefst heilen und Dinge für euch verändern.

Zum besseren Verständnis möchten wir gerne praktische Beispiele deines Alltags geben, um zu zeigen wie du Veränderungen einleiten kannst:

1. Beispiel: Du gehst zur Arbeit.
Wie fühlst du dich? Fühlst du dich gut? Wunderbar, dann lasse das gute Gefühl durch deinen Körper fließen, fühle sanfte Liebe in deinem Herzen und halte dieses Gefühl in dir aufrecht.
Wenn du bemerkst, dass du herausgleitest, besinne dich darauf zurück. Denke an etwas wohliges und gehe in dein gutes Gefühl zurück. Wenn du es für dich fühlst, dann strahlst du es auch automatisch aus und dein Umfeld reagiert positiv auf deine guten Gefühle.
Das beste Beispiel ist das Verliebtsein. Dort strahlst du so intensiv, dass die ganze Welt positiv erscheint und positiv auf dich reagiert. Alles läuft wie von selbst und du fühlst dich wie auf rosa Wolken getragen. Dies kannst dauerhaft erreichen, indem du dich darin übst immer wieder positive Gefühle zu fühlen.

Fühlst du dich schlecht, wenn du zur Arbeit gehst?
Wenn ja, frage dich warum. Liegt der Grund darin, dass der Arbeitsplatz oder die Art der Tätigkeit dir nicht wirklich gefällt, du aber meinst es tun zu müssen, um zu überleben? Wenn ja, triff eine liebevolle Entscheidung für dich und sehe dich dich nach einem anderen Arbeitsplatz um. Werde dir klar, welche Art der Tätigkeit dich glücklich machen würde. Gehe dann diesem Weg aktiv nach und neue Türen werden sich wie durch ein Wundern für dich öffnen. Doch es braucht deine tiefe Entscheidung und dein Vertrauen, damit sich deine Realität neu formen kann.

 

2. Beispiel: Du gehst Einkaufen.
Manche Menschen um dich herum mögen angenehm, andere wiederum unangenehm, ängstlich oder auch abweisend auf dich wirken. Erlaube dir, auch hier Liebe im Herzen zu fühlen, ganz gleich ob dir die Menschen angenehm oder unangenehm erscheinen. Bewerte sie nicht, denn dadurch verstrickst du dich in negativen Gefühlen und ziehst unangenehme Begegnungen noch intensiver an.
Wenn dir jemand auf unangenehme Weise zu nahe kommt oder deine Grenzen überschreitet, so grenze dich gut ab und sprich klare Worte, denn Liebe bedeutet nicht, dir etwas gefallen zu lassen, was dir nicht gut tut.
Gehe nur nicht schon vor einer Begegnung in eine negative Bewertung, denn dadurch befeuerst du deine negativen Gefühle und diese ziehen wiederum auf einer niedrigen Schwingungsebene unangenehme Begegnungen an.
Lasse die Menschen so sein, wie sie gerade sind und beschließe weiterhin dein Herzensgefühl zu spüren und dieses wird deine Begegnungen und Erlebnisse zunehmend angenehm gestalten. Jeder darf sich in seiner Zeit verändern. Veränderst du dich, kannst du andere positiv inspirieren. Mit der Zeit wirst du feststellen, dass du mehr positive und förderliche Menschen um dich herum versammelst und im Außen triffst.

Was möchtest du einkaufen und konsumieren? Benötigst du wirklich alles, was du kaufst? Sind die Produkte für dich und andere in der Liebe? Welche Nahrungsmittel tun dir wirklich gut und sind gut für deinen Körper?
Fühle in die Regale oder einzelnen Produkte hinein: Erzeugen sie ein sanftes, angenehmes, stimmiges Gefühl in dir oder nicht?

Der Juli hilft dir verstärkt wahrzunehmen, wie sehr du deine Realität durch deine Gefühle gestaltest. Bewege  deine Lebensumstände schrittweise ins Glück, denn das kannst nur du selbst durch Entscheidungen und aktive Schritte tun und du wirst erleben, wie sich dein Leben umformen wird und fortan deinem Lebensglück dient.

Wir werden es nicht müde diese wichtige Botschaft derzeit in verschiedenen Formen zu geben, denn dieser Schritt ist jetzt überaus wichtig für jeden Einzelnen, wie auch für das Kollektiv der Menschheit.

Der Juli schenkt in diesem Jahr die Gefühle einer sonnigen Fülle und Herzensfülle, genieße sie.
Fühle und lebe deine Herzensliebe.

In tiefer Liebe und Verbundenheit, Maria Magdalena & die Geistige Welt

© gechannelt durch Tanja Matthöfer, www.channel-balance.de