Channel Balance | Tanja Matthöfer

Bökenbuschstr. 35 | 42555 Velbert Tel.: 02052 - 40 93 285 Mail: kontakt@channel-balance.de

Monatsbotschaft März 2020

Blog, Lady Nada, Maria Magdalena, Monatsbotschaften

Jeder Einzelne ist wertvoll

Monatsbotschaft März 2020

Wir begrüßen dich in den fruchtbar wogenden Energien des März. Seine Kraft zeugt von Wachstum und Neubeginn, es ist die Zeit eures Frühjahrs. Eure Lebensschöpfungen, die ihr während des Winters vorbereitet habt, bekommen nun energetische Unterstützung für ihr Wachstum, so dass sie sich im Laufe des Jahres entfalten können.
Zudem wird immer noch an den Grundüberzeugungen der Menschen weltweit gewirkt, die enormen  Energieerhöhungen, deren momentaner Zyklus noch bis Mai 2020 stark auf das Unterbewusstsein einwirkt, konfrontieren die Menschen mit alten Fragen und regen an neue Antworten zu finden.

Das Coronavirus ist kein Zufall. Solche Erscheinungen entspringen dem Massenbewusstsein der Menschheit und sind stets ein Versuch neue Lösungen zu entdecken. Das Virus ist auf der Grundlage eurer erlebten Unfreiheit entstanden, man könnte es kurz mit den Stichworten „Massentierhaltung“ und auch „Massenmenschenhaltung“ betiteln. Diese Themen suchen dringend nach Lösungen. Jedes einzelne Wesen ist wertvoll.

Die Menschheit darf sich in ein höheres Bewusstsein der Liebe bewegen.
Die Menschen aller Nationen dürfen zueinander finden und eine gemeinsame Basis von Freiheit, Respekt, Liebe und Achtung finden.

Ganz gleich, ob du glaubst das Virus sei auf natürliche oder künstliche Weise erschaffen, es ist ein Produkt des Massenbewusstseins, das aufmerksam machen und Veränderungen einleiten möchte.
Bitte erschafft kein Feindbild im Außen, dass die Menschheit dadurch angegriffen werden soll, denn so projiziert ihr nur eure Angst, weist Anderen Schuld zu und geht aus euer Eigenverantwortung heraus selbst etwas zu verändern.
Das die Medien diesen Fall so umfassend aufgreifen ist kein Zufall und steht in keinem Verhältnis zu dem Virus.

Nutzt diese Gelegenheit und überprüft euch selbst:
Erlaubst du es, dass du durch Medieninformationen manipuliert wirst und Angst bekommst?
Du kannst frei entscheiden ob du dem Feld der Angst folgen oder Vertrauen wählen möchtest, dass du gesund und sicher in der Schöpfung aufgehoben bist.
Du kannst Vorsichtsmaßnahmen folgen, Achtsamkeit, Mitgefühl und Rücksicht für andere zeigen, doch kann dies darf frei von Angst sein.

Wie siehst du die Schöpfung – die Erde?
Sieht du in ihr Feindbilder, Gegner und Schwierigkeiten, so siehst du auch dich selbst unbewusst als negativ an, denn du bist ein lebendiger Teil der Schöpfung.

Viel zu viele Menschen haben sich selbst aus den Augen verloren, laufen in Hamsterrädern von Arbeit, Verausgabung und fühlen sich eher als eine unbedeutende Nummer, denn als ein wertvolles Wesen.
Selbstliebe fühlen, Liebe geben und empfangen können: Dies sind zentrale Themen, die ihr euch wirklich aufmerksam anschauen dürft. Niemand, kein Mensch und auch kein Tier sollte von anderen Wesen oder geschaffenen Systemen benutzt und entsorgt werden, wenn er nicht mehr gebraucht wird. Macht euch euren eigenen Wert und den der anderen Menschen, Tiere und auch Pflanzen bewusst. Jedes einzelne Geschöpf ist ein wertvolles Wesen das seinen Beitrag auf seine ganz eigene Weise beisteuert und die Gesamtheit bereichert. Leider bemerken die Menschen oftmals erst den Wert, wenn ein bitterer Verlust geschehen ist.

Der März lädt dich ein, auch dich selbst auf der Basis dieses Themas nochmals zu hingefahren und zu reflektieren.

Bist du glücklich in deinem gelebten Alltag?
Wenn nein, was kannst du verändern?

Auch ohne eine Leistung bist du ein wichtiger Teil des Ganzen. Jede einzelne Erfahrung, die du machst, kreiert wertvolle Weisheit, die mit dem Kollektivbewusstsein der Menschheit geteilt wird. Auch diejenigen Menschen, die Erfahrungen von Krankheit, Armut, Not und Elend machen, erschaffen eine wertvolle Weisheit und fügen sie dem Gesamten hinzu.

Verurteile bitte niemanden für das was er gerade lebt, denn jede Erfahrung ist wichtig und kann durch eine tiefe Entscheidung und Schritte des einzelnen Wesens auch wieder verändert werden.
Blickt auch auf die älteren Menschen eurer Gesellschaft. In einigen Ländern werden sie viel zu sehr ausgegrenzt. Sie verfügen über wertvolle Lebenserfahrungen, die sie teilen können und das nicht nur mit ihren Kindern und Enkeln, sondern auch mit anderen Menschen. Euer Internet bietet so viele großartige Möglichkeiten und auch älteren Menschen sollte dort viel mehr Raum und Anleitung gegeben werden, ihre Weisheit zu teilen, wenn sie dies wünschen. Beide Seiten sind gefragt. Jeder darf sich einbringen und das Gemeinschaftsleben auf diesem Planeten aktiv mitgestalten. Der Beitrag eines jeden Wesens ist wichtig, niemand ist bedeutender oder unbedeutender als jemand anderes, denn er trägt seinen Teil zur gesamten Menschheit bei. Es gibt soziale Netzwerke, es gibt Blogs, es gibt so viele Möglichkeiten sich mitzuteilen und aufmerksam zu machen. Alles, was bewusst und öffentlich gemacht wird, wird helfen das Massenbewusstsein zu inspirieren und Veränderungen einzuleiten. Jeder Einzelne kann beitragen und jeder Einzelne ist zutiefst wertvoll und wichtig.

Sämtliche Erkrankungen möchten keine Feinde sein, sie laden ein zu hinterfragen, wie ihr euer Leben und Zusammenleben in Richtung des Herzens verändern und es wirklich lebenswert gestalten könnt.
Der März bringt frischen Aufwind, der eure sämtlichen Projekte unterstützt.

Starte dein Jahr ohne Angst und mit neuem Schwung.

Die Schöpfungen für dein Leben können sich nicht auf der Basis von Angst entfalten, sie benötigen dein Selbstvertrauen und deine Selbstliebe.

In Liebe und Verbundenheit
Maria Magdalena & Erzengel Metatron

© gechannelt durch Tanja Matthöfer, www.channel-balance.de